PR-Ranking Deutschland 2017

Kaltwasser Kommunikation erzielt erneut gute Platzierungen im PR-Ranking 2017 – Branche weiter auf Erfolgskurs

Public Relations Ranking

„Besonders freuen wir uns, dass wir uns im Bereich Energiewirtschaft auf Platz drei verbessern konnten“, so Brigitte Kaltwasser zu den Ergebnissen des deutschlandweiten Agentur-Rankings. Im Vergleich mit bayerischen Agenturen belegt Kaltwasser Kommunikation mit Hauptsitz in Nürnberg und Büros in München und Berlin den siebten Platz. Damit gehört die Agentur zu den Spitzenreitern der Branche in Süddeutschland.

Energiewende, Change-Prozesse und Digitalisierung als Treiber

Nicht nur die kommunikativen Herausforderungen im Zusammenhang mit der Energiewende und mit Umwelt-Projekten, auch die digitale Transformation und Change-Prozesse in Unternehmen gehören zu den Schwerpunkten der Arbeit der Agentur. Das spiegeln die guten Platzierungen in „Pfeffers PR-Ranking“ wieder:

  • Interne Kommunikation: Platz 7
  • Investitionsgüter: Platz 3
  • Umwelt: Platz 2

Im Gesamtranking, an dem sich 133 Agenturen aus ganz Deutschland beteiligt haben, belegt Kaltwasser Kommunikation Platz 40. Das PR-Team konnte 2017 seinen Honorarumsatz um 8,8 Prozent steigern. Damit schwimmt die Agentur auf der Erfolgswelle der PR in Deutschland. Mit einem Zuwachs von rund sechs Prozent bei den Mitarbeitern und fast acht Prozent bei den Honorarumsätzen im Jahr 2017 im Vergleich zum Vorjahr spürt die ganze Branche bundesweit kräftigen Aufwind.

Unsere Platzierungen in „Pfeffers PR-Ranking“ 2017 im Überblick:

  • Umwelt: Platz 2
  • Energiewirtschaft: Platz 3
  • Investitionsgüter: Platz 3
  • Interne Kommunikation: Platz 7
  • Public Affairs: Platz 9
  • Krisenkommunikation: Platz 14
  • Gesamtranking: Platz 40

Das gesamte Ranking ist hier einsehbar: https://datenbanken.pr-journal.de/pr-agenturrankings/pfeffers-pr-ranking.html

Ihre Ansprechpartnerin

Brigitte Kaltwasser
+49-911-530 63-105
bka[at]kaltwasser.de