Spring rein!

Karriere bei Kaltwasser Kommunikation

Praktikum

Am Standort Nürnberg suchen wir Dich ab September 2022 als Praktikant (m/w/d)

Praktikanten ermöglicht Kaltwasser Kommunikation einen Einblick ins Berufsgeschehen durch aktive Mitarbeit in Projekten. Für die Dauer des Praktikums wirst Du vollständig in das Kaltwasser-Team integriert und fungierst als Teamassistenz der PR-Berater. Wir bieten Dir abwechslungsreiche Tätigkeiten in einem dynamischen Arbeitsumfeld. 

Deine Erwartungen an uns:

  • Unterstützung bei Kundenprojekten
  • Mitarbeit im PR-Tagesgeschäft
  • Kreative Einbeziehung in Konzept-Entwicklungen
  • Teilnahme an Kunden- und internen Meetings
  • Aktive Mitgestaltung des Agenturalltags

Unsere Erwartungen an Dich:

  • Sozial-, geistes- oder kommunikationswissenschaftlichen Studium mit Immatrikulationsbescheinigung
  • Erste Erfahrung in der Kommunikationsbranche
  • Sicherer Umgang mit Microsoft Office
  • Interesse am aktuellen Tagesgeschehen
  • Social-Media-Affinität
  • Sehr gute Deutsch- sowie gute Englischkenntnisse
  • Selbstständiges Arbeiten und Eigeninitiative
  • Teamfähigkeit, Kreativität und Kommunikationsfreude

Dein i-Tüpfelchen fürs Praktikum:

  • Typo3-, InDesign- und Photoshop-Kenntnisse

Was wir Dir bieten:

Bei Kaltwasser Kommunikation kannst du Dich darauf verlassen, dass:

  • keine Substitution von Vollzeitstellen durch Praktikanten, vermeintliche Volontäre, Hospitanten o. ä. stattfindet.
  • Hochschulabsolventen, die sich auf eine feste Stelle beworben haben, nicht mit einem Praktikum vertröstet werden.
  • Praktikanten nicht mit der vagen Aussicht auf eine anschließende Vollzeitstelle geködert werden.
  • Praktika vornehmlich zur beruflichen Orientierung während der Ausbildungsphase angeboten werden.
  • Praktikanten eine adäquate Aufwandsentschädigung erhalten

Bitte schick uns Deine vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Deines favorisierten Standorts, Deines gewünschten Eintrittstermins sowie Deiner bevorzugten Praktikumsdauer und -art (freiwilliges oder Pflichtpraktikum) an bewerber[at]kaltwasser.de.

Ihre Ansprechpartnerin

Elke Binder

Elke Binder
+49-911-530 63-0
ebi[at]kaltwasser.de

Praktikantenberichte

Antonia Reichel, 24 Jahre

studiert Angewandte Medien und Kommunikationswissenschaft an der TU Ilmenau

„Erste Erfahrungen mit Kaltwasser Kommunikation habe ich im Rahmen des Krisen PR-Seminars an der TU-Ilmenau gesammelt. Bei meiner anschließenden Praktikumssuche war mir klar, dass ich Agenturerfahrung sammeln möchte und habe mich dann für Kaltwasser Kommunikation entschieden. Bereits seit Tag 1 hatte ich das Gefühl Teil eines hilfsbereiten und offenen Teams zu sein, welches einen nicht nur fachlich sondern auch menschlich hilft, sich weiterzuentwickeln. Neben meinen täglichen Aufgaben wie der Pflege des Stakeholdermanagements, der Aufbereitung von Clippings sowie Monitorings und Recherchen hatte ich besonders Spaß an kreativen und konzeptionellen Aufgaben. Dazu zählte beispielsweise die Einbindung in die Konzeption der Jahresplanung eines Kunden. Außerdem konnte ich beim Krisen PR-Seminar der TU-Ilmenau wieder mitwirken, diesmal jedoch auf der anderen Seite, indem ich Brigitte Kaltwasser bei der Durchführung unterstützt habe. In meiner Zeit bei Kaltwasser war für mich besonders die familiäre Stimmung in der Agentur und das Miteinander mit den Kollegen besonders prägend. Ich freue mich in dieser kurzen Zeit Teil dieses großartigen Teams geworden zu sein."

Sophie Hofmann, 21 Jahre

studiert Medienmanagement an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg – Schweinfurt

„In meinem sechsmonatigen Praktikum bei Kaltwasser Kommunikation konnte ich sehr viel lernen – über die Arbeit in der PR sowie über mich selbst. Vom ersten Tag an wurde ich in die unterschiedlichsten Aufgaben in der Agentur eingebunden, wobei meine ersten Learnings die Selbstorganisation und das Zeitmanagement beim eigenständigen Arbeiten waren. Spannende Aufgaben erwarteten mich unter anderem in den Bereichen Bürgerkommunikation, Unternehmenskommunikation sowie Social Media. So konnte ich schnell meine Stärken und Schwächen herausfinden und mich selbst stetig weiterentwickeln.
Obwohl ich die KollegInnen oft nur online bei Meetings sehen konnte oder vereinzelt in der Agentur, existiert bei Kaltwasser ein unschlagbarer Teamgeist, der – trotz Lockdown – super aufrecht erhalten werden konnte und in den ich von Anfang an integriert wurde. 
Alles in allem hatte ich eine wunderbare Zeit in der Agentur und kann meine beruflichen Ziele nun etwas genauer definieren. Danke liebes Kaltwasser Team!“

Paul Kreuzpaintner, 25 Jahre

studiert Politikwissenschaft an der Universität Wien

„Nach einem vorausgehenden Praktikum in der Öffentlichkeitsarbeit war für mich klar, dass mein Interesse im Bereich PR liegt. Das Praktikum bei Kaltwasser Kommunikation war daher goldrichtig und hat meinen Erfahrungshorizont stark erweitert! Die Aufgaben bei Kaltwasser sind stets sehr vielfältig und fordernd. Das Verfassen von Texten gehörte zu meinen Tätigkeiten, ebenso wie die Auswertung und Erfolgskontrolle von Kampagnen. Ich wurde von Beginn an bei den verschiedenen Kunden aus den Sparten Energie, Unterhaltungselektronik oder Industrie eingesetzt und aktiv in die umfassenden Projekte eingebunden. Besonders im Bereich der Bürgerkommunikation durfte ich viele Aufgaben wie zum Beispiel die Mitwirkung bei Stakeholder-Analysen oder die Organisation von Bürgerforen übernehmen – ein Bereich, der mich wegen seiner politischen Komponente auch aufgrund meines Studiums sehr interessiert. Durch die vielseitigen Aufgaben habe ich als „Agentur-Neuling“ sehr schnell einen Einblick in das vielfältige und bunte Agenturleben bekommen. 
Auch das interne Fortbildungsprogramm und die Teilnahme am Agentur-Jahres-Ausflug in München sowie die gemeinsame Schnitzeljagd haben mir sehr viel Spaß gemacht und mich dem Team nahe gebracht. Vielen Dank für diese tolle Erfahrung!”

Anne Lemmink, 22 Jahre

studiert Kommunikations- und Wirtschaftswissenschaften an der Friedrich-Schiller-Universität Jena 

„Die große Vielfalt und die eigenständige Arbeitsweise, die das Praktikum bei Kaltwasser Kommunikation zu bieten hatte, haben mich begeistert. Egal ob die Betreuung der Social Media Kanäle, die Vorbereitung von Akquiseterminen oder das Organisieren und Planen von Events – es gab immer die Möglichkeit meine Kollegen zu unterstützen. Besonders viel Spaß hat mir die Arbeit im Bereich der Bürgerkommunikation gemacht. Hier durfte ich einige Veranstaltungen organisieren und konnte somit viele Einblicke in die Tätigkeiten des Projektmanagements erhalten. Mir wurde viel Vertrauen entgegengebracht, wodurch ich meine Aufgaben in Eigenverantwortung selbstständig einteilen und bearbeiten konnte. Für mich war es eine tolle Bereicherung, so viele unterschiedliche Tätigkeitsbereiche bei Kaltwasser Kommunikation kennenzulernen und zudem die Theorie der Universität mit Beispielen in der Praxiswelt verknüpfen zu können. Vom ersten Tag an wurde ich herzlich im Team aufgenommen, die Atmosphäre war sehr familiär und der Agenturalltag hat mir in den drei Monaten viel Freude bereitet. Vielen Dank für die schöne Zeit und die tollen Erfahrungen!”
 

Alexandra Weinig, 24 Jahre

studiert Kommunikationswissenschaft an der TU Illmenau

„Von Beginn an hatte ich bei Kaltwasser Kommunikation die Möglichkeit, meine Aufgaben selbstständig zu bearbeiten und dadurch meine Kollegen zu unterstützen. Zu meinen Tätigkeiten gehörten die Betreuung der Social Media Kanäle (Twitter, Instagram, Google+), die Pflege der Website, Recherchen, Clippings und vieles mehr. Ich schätzte die Vielfältigkeit, die mir dieses Praktikum bot. Auch durfte ich meine Kollegen zu Kundenterminen begleiten, am Krisen-PR Seminar, das Brigitte Kaltwasser an der TU Ilmenau hielt, teilnehmen oder ein Interview mit einer Politikerin in Berlin führen. Der Einblick, den ich während des halben Jahres von der PR-Branche bekam, war realitätsnah und hat mir für mein zukünftiges Berufsleben sehr weiter geholfen. Ich konnte in meiner Zeit bei Kaltwasser Kommunikation sehr viel lernen und mein theoretisches Uni-Wissen in der realen Arbeitswelt mit Praxiserfahrung verknüpfen.
Ich bedanke mich beim Team für diese schöne Zeit. Die Atmosphäre im Büro war sehr familiär und die Kollegen wurden schnell zu Freunden.“

Katharina, 23 Jahre

studiert Kommunikationswissenschaft an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg

„Nach verschiedenen Praktika in Lokalredaktionen, wollte ich auch mal die „andere Seite“ kennenlernen. Ich hatte zwar eine Vorstellung, wie Öffentlichkeitsarbeit aussieht, vom Alltag in einer Agentur jedoch wenig Ahnung. Das war zum Glück kein Problem. Von Anfang an wurde ich super im Team aufgenommen. Egal ob Twitter, Website oder Clippings – Irgendetwas gab es immer zu tun. Dabei konnte ich wertvolle Erfahrungen sammeln und bekam trotz der kurzen zwei Monate einen Einblick in verschiedene Bereiche. Besonders viel Spaß hatte ich bei der Ausarbeitung des Konzepts für den Instagram Account. Außerdem testete ich die Erstellung von Podcasts und Videos für den neuen Blog.  Am meisten überrascht hat mich die lockere Arbeitsatmosphäre in der Agentur – der Start am Montagmorgen fällt um einiges leichter, wenn dich Agenturhund Emma freudig begrüßt. 
Danke für die tolle Zeit und die gute Zusammenarbeit!”