Nachhaltigkeit gestalten

Wir leben Nachhaltigkeit – das Thema liegt uns schon seit vielen Jahren am Herzen. Wir engagieren uns schon lange für eine umweltfreundlichere, gerechtere und soziale Welt. Das bedeutet aber auch, dass wir beständig umdenken, mehr Aufwand betreiben und an uns arbeiten müssen.   

Große Umbrüche verlangen viele kleine Schritte. Daher lautet unser Motto: #einfachmachen. Wir packen es jetzt an, ändern die kleinen Dinge, die wir einfach ändern können und suchen kontinuierlich Lösungen für die großen Dinge, die sich ändern müssen.  

Nachhaltigkeit kommunizieren

In der Außendarstellung ist Nachhaltigkeit ein zentraler Imagefaktor geworden. Ob CEO-Kommunikation oder Mitarbeiter als Botschafter: eine authentische Nachhaltigkeitskommunikation kann nur dann gelingen, wenn die Transformation im Unternehmen vom Management vorgelebt wird, interne Motivatoren das Thema regelmäßig bespielen und so ein nachhaltiges Denken ernsthaft verankert wird. Wir helfen unseren Kundinnen und Kunden dabei, authentisch ihre Nachhaltigkeitsaktivitäten zu kommunizieren.

Nachhaltigkeit im Fokus

Erstes Zertifikat zeigt auf grün

Der Weg ist das Ziel: Auf diesem Weg hat uns bayern innovativ im Rahmen eines Nachhaltigkeits-Assessments im Jahr   2021 begleitet. Mit dem Corporate Sustainability Navigator haben wir reflektiert, wo wir mit unserem Engagement stehen und wo unsere Entwicklungspotenzial in den vier Dimensionen wirtschaftliche, soziale, ökologische Nachhaltigkeit und Management einer nachhaltigen Entwicklung liegen.

Das Benchmarking erfolgte im Vergleich mit 34 Unternehmen aus Europa im Bereich Information und Kommunikation mit bis zu 100 Mitarbeitern. Unsere Erfolge: überdurchschnittlich. Das beflügelt uns.
 

Unsere Nachhaltigkeitsziele

Die 17 Sustainable Development Goals (SDGs) der Vereinten Nationen sind globale Ziele zur nachhaltigen Entwicklung der Agenda 2030. Diese richten sich sowohl an die Regierung als auch an Zivilgesellschaft, Wissenschaft und Privatwirtschaft. Sie umfassen Themen wie den verstärkten Einsatz für Frieden, die Bekämpfung von Korruption aber auch den Schutz des Klimas und der Ressourcen.

Wir haben uns die folgenden vier Ziele gesetzt. Warum? Weil wir genau hier am meisten verändern und zum nachhaltigen Wirtschaften beitragen können:

SDG 3 Gesundheit und Wohlergehen: 

Die körperliche und mentale Gesundheit erhalten unserer Kollegen, Partner und Kunden aktiv fördern. 

SDG 8 Menschenwürdige Arbeit und Wirtschaftswachstum: 

Organische Veränderung der Firma wird gutgeheißen.
Wir fördern die Weiterentwicklung von Kollegen, Kunden, Aufgaben. 
Faire Gehälter und Möglichkeit zur Flexibilität und zu Auszeiten.
Respektvoller Umgang miteinander über alle Hierarchien.

SDG 11 Nachhaltige Städte und Gemeinden:

Flexibles Arbeiten als Chance zur Einsparung von Flächen, Arbeitswegen usw. begreifen.
Wir engagieren uns an unseren Standorten für die Nachbarschaft.
Wir arbeiten gerne für Kunden, die an der nachhaltigen Entwicklung von Städten und Gemeinden beteiligt sind.

SDG 12 Nachhaltige/r Konsum und Produktion:

Wir schaffen bei allen Mitarbeitern das Bewusstsein für nachhaltigen Konsum und animieren  zur kontinuierlichen Reflektion.
Wir nehmen uns vor, jedes Jahr messbare Reduktionen vorzunehmen.

Ihre Ansprechpartnerin

@orga19sb

Nina Rittler
+49 911 530 63-122
nri[at]kaltwasser.de

Nachhaltigkeit wird bei uns gelebt und gestaltet:

intern und mit unseren Kunden. Das ist seit Gründung unseres Unternehmens ein fester Bestandteil unserer Firmen-DNA.“