Illustration Kaltwasser-Wellen AGENTUR FÜR KOMMUNIKATIONS- UND PR-BERATUNG IN NÜRNBERG, MÜNCHEN UND BERLIN

Seminar Krisenkommunikation

Jede Krise ist eine Chance - und ermöglicht einen Neuanfang. Dieser Grundsatz klingt für jeden Betroffenen zunächst als Hohn. Dieses an der Praxis orientierte Seminar beschäftigt sich mit den durch die Krise ermöglichten Chancen und welche Fehler durch eine professionelle Bewältigung von Krisen verhindert werden können. Zudem wird die Vorbereitung, die Bewältigung und die Nachbereitung von Krisenfällen thematisiert. Anhand von anschaulichen Beispielen wird dieses Thema vertieft. 

Ziele: 

Erwartungshaltung und -situationen im Ernstfall und dem folgenden Medieninteresse; Vorbereitungen auf Fragen aus Bevölkerung und Medien; Beispiel-Interview von 2 Teilnehmern, die im Plenum besprochen werden. Simulation von möglichem Schadensszenario als Auftakt-Übung - Sensibilisierung mit vers. Trainingseinheiten.

Inhalte:

Grundlagen der Krisenkommunikation

  • Charakteristika und Verläufe von Krisen
  • Krisenkommunikation und Öffentlichkeitsarbeit
  • Krisenkommunikation als strategisches Management

Vorbereitung auf den Ernstfall

  • Krisenpotenziale in der eigenen Organisation
  • Sensibilisierung des Managements/Sprecher
  • Monitoring und Issue Management
  • Organisationskultur, Krisenteams, Krisenpläne

Wenn’s ‚brennt‘: Regeln zum Schutz des Images

  • Kommunikationsregeln und ihre Anwendung in Krisen
  • Eindämmung von Imageschäden: Techniken des
  • Krisenkommunikationsmanagements

Medientraining: Vorbereitung auf öffentliche Auftritte in der Krise

  • Do´s & Dont´s vor der Kamera, 5-Ebenen-Modell, Bridging und 
  • weitere Hilfsmittel in der Interview-Vorbereitung

WAR ROOM Krisenszenario:

  • Übung zur Kommunikation mit den Medien im Ernstfall

Nach der Krise ist vor der Krise

  • Implementierung von Lernprozessen
  • Selbstbeobachtung in der Krise
  • Evaluation von Krisenkommunikation

Referent:

Brigitte Kaltwasser

Brigitte Kaltwasser
+49-30-887 171 61
bka[at]kaltwasser.de

Dauer: 

8 Stunden Seminar

Donnerstag 16.05.2019, 17:00-20:00 Uhr und Freitag 17.05.2019, 10:00-15:00 Uhr

Teilnehmeranzahl: 

10-12 

Seminar Medien-/Kameratraining

Ein gelungener Auftritt im Fernsehen, auf Social Media-Portalen oder im Radio kann
ein enormer Erfolgskick für ein Unternehmen sein. Je authentischer, lebendiger und klarer Sie Ihre Ansichten und ihr Thema vermitteln können, umso überzeugter werden die Zuhörer von ihrer Idee, ihrem Unternehmen sein. Heutzutage ist der mediale Auftritt ein must. Heute werden selbst Zeitungsartikel multimedial aufgewertet. Das Youtube-Video mit Facebook und Instagram-Verlinkung ist gängige Praxis. Umso wichtiger ist es, sich auf Interviews gut vorzubereiten und bestenfalls auch coachen zu lassen. Denn ein missglücktes Interview kann einen großen Image-Schaden anrichten.
Die Souveränität im Umgang mit der Kamera oder dem Interviewpartner (ob Journalist, Talkshowmoderator etc.) kann man trainieren. Jedes gelungene Interview bedeutet für ihr Unternehmen einen Gewinn und günstige Werbezeit obendrein.

Ziele:

Medien- und Kameratraining in einem professionellen Rahmen; Vorbereitung für mediale Auftritte; 
journalistische Erfahrungen sammeln;

Inhalte:

Persönliche Wirkung
Das Wichtigste ist immer: Authentisch und gleichzeitig souverän zu wirken. Doch wie bekommt man das hin? Gestik, Mimik und die Stimme geraten gerade in Stresssituationen häufig außer Kontrolle. Oft, ohne dass man es merkt. Man kann lernen, Mimik, Gestik und die Stimme zu kontrollieren und sie für den gelungenen Auftritt zu schulen. Im Medientraining lernen Sie wie sie souverän aber nicht arrogant wirken, sympathisch und trotzdem überzeugend.

Journalistische Perspektive
Ein Medienauftritt bietet Ihnen die Gelegenheit, sich und Ihr Unternehmen optimal zu präsentieren. Dennoch werden auch Erwartungen an Sie gestellt. Manchmal stehen eigene Interessen den Interessen des Senders und Journalisten gegenüber, die ihre Story durch Ihre Kommentare vervollständigen wollen. Wo liegen dabei die gemeinsamen Ziele und wo die Gegensätze? Für welches Format stehen Sie vor der Kamera? Nachrichten, Dokumentation, Investigativmagazin, Fachmedium, Satire, Boulevardmagazin? Für welches Publikum sprechen Sie? Als Journalistin kenne ich die wichtigsten Fragestellungen, die auf Sie zukommen werden und bereite sie optimal auf ein Interview vor. Im Medientraining haben Sie die Möglichkeit die Interview-Situation in realistischer Kulisse, mit Kamerateam, Licht, Funkstrecken etc. einzuüben und bekommen eine direkte
Auswertung an unserem Schnittplatz.

„Emotainment“ - Storytelling
Journalisten suchen immer nach der Emotion in einer Story. Denn Emotionen bewegen das Publikum, bringen Quote. Im Training lernen Sie wie Sie Ihre Botschaften emotionalisieren können. Wie Sie das Publikum mit einer Geschichte fesseln, die weiter erzählt wird. SIE sind der Head-Autor Ihrer Story. Mit ein wenig Übung kreieren Sie Ihre eigenen Schlagzeilen, schaffen eine eigene virale Story.

Krisenmanagement
Im Krisenfall werden Sie auf einmal mit Interviewanfragen überhäuft? Nutzen Sie Ihre Chance! Doch vorher sollten Sie sich mit den Herausforderungen und Fallstricke der heutigen Medienwelt vertraut machen. Deshalb trainieren wir vor allem auch harte Interviews mit unangenehmen Fragen und schwieriger Gesprächsführung. Sie werden merken: Je öfter Sie trainieren, umso spielerischer werden Sie schwierige Interviews meistern und umso gelassener können Sie Ihrer Krise
überwinden.

Methode
Jedes unserer Trainings ist individuell auf ihr persönliches Anliegen zugeschnitten. Nach einem kurzen Briefing (per Tel. oder E-Mail) entwickeln wir gezielt für Ihre Problemstellung, Ihr Thema oder Ihr Ziel die Trainings-Inhalte. Im Focus stehen bei unseren Coachings praktische Übungen mit laufender Kamera und Mikrofon. Dabei werden Sie beispielweise mit einer Funkstrecke „verkabelt“ oder müssen in ein Angel-Mikrofon mit Windfang sprechen. Hinterher analysieren wir die Aufnahmen direkt an unserem Schnittplatz oder einer Video-Wall. Wo liegen Ihre Stärken? Woran müssen Sie noch arbeiten? Wir helfen Ihnen dabei, Ihr Publikum für Ihre Ideen und Aussagen zu begeistern und dabei selbst Spaß zu haben.

Referent: Fraya Frömming

Dauer: 

4 Stunden Seminar

12.04.2019, 14:00 – 18:00 Uhr

Teilnehmeranzahl: 

10-12