Analog war gestern

PR in einer digitalisierten Welt

Digitalisierung

Heutzutage ist jeder 24/7 online. Dieser Umstand kreiert eine vollkommen neue Kommunikationslandschaft – und verändert die Arbeitsweise derer, die in der Kommunikation tätig sind. Während das Internet einerseits viele Facetten unseres Jobs vereinfacht hat, stehen wir andererseits neuen Herausforderungen gegenüber.

Krisenmanagement innerhalb kürzester Zeit

Ob Falschmeldungen, Unfälle oder ungeschickte Äußerungen – Krisen gab es schon immer. Verändert hat sich allerdings die Zeitspanne, in der auf Krisen reagiert werden kann: Während eine Stellungnahme früher stundenlang vorbereitet wurde, muss dies heutzutage innerhalb von Minuten geschehen. 

Unser Rat: Erstellen Sie einen Krisenkommunikationsplan – und das am besten, bevor eine Krise einsetzt. So können Sie im Ernstfall schnell und souverän reagieren. 

Informationen geheim halten – oder doch nicht?

Im Internetzeitalter ist es wesentlich schwieriger, Informationen zurück zu halten – sei es für ein neues Produkt oder eine neue Technologie. Ein bekanntes Beispiel: Bevor das neue iPhone überhaupt herauskommt, kursieren bereits unzählige Gerüchte über Design und Funktionen im Netz. 

Unser Rat: Überlegen Sie, ob Sie diesen Umstand in Ihre Kommunikationsstrategie einbauen können! In manchen Fällen – wie bei Apple – werden Informationen intern weitergegeben, weil schlichtweg erwartet wird, dass diese durchsickern. Das generiert Aufmerksamkeit und Öffentlichkeit. 

Präsenz in sozialen Netzwerken

LinkedIn, Xing oder Twitter – noch nie war es technisch gesehen so einfach, sich vor großem Publikum zu präsentieren. Profile in sozialen Netzwerken gelten heute als unabdingbar. Mit dem „Wie“ kommt auch das „Was“: Welche Inhalte sollte ich publizieren, um wahrgenommen zu werden? Was darf ich kommunizieren, was nicht? 

Unser Rat: Gemäß dem Motto „Content is King“ – Leiten Sie die Inhalte von der Unternehmens- bzw. Kommunikationsstrategie ab! Damit können Sie ein bestehendes Publikum erreichen – und vor allem die richtige Zielgruppe.

 

Lesen Sie mehr:

Leistungen: Krisenkommunikation und Online-Kommunikation

Aktuelles: Herausforderung Digitalisierung

Ihre Ansprechpartnerin

Sarah Schöffler
+49 911 530 63-0
ssc[at]kaltwasser.de