Karl kommt nach Nürnberg

Kaltwasser steht für Kommunikation, die bewegt

Karl kommt nach Nürnberg

Hightech trifft auf nachhaltige Materialien … und das mit ganz viel Style


Mit Karl – „Kommunikation autark richtig leben“ – bringen wir smart living nach Franken. Das mobile Kleinsthaus auf Rädern kann sich dank innovativer Technik ganz ohne Anschlüsse selbst versorgen und bietet somit jede Menge Unabhängigkeit beim Arbeiten und Wohnen.

„Ein Lebensraum, der alles möglich macht. Karl eignet sich als kleiner Konferenzraum, Kreativ-Büro, Kurzzeithotel für Kunden und Mitarbeiter, Kommunikationsplattform und noch vieles mehr. Wer darin leben möchte, hat praktisch keine Betriebskosten, ist frei und flexibel. Karl ist die zeitgemäße Holzklasse – so sieht für mich die Zukunft aus“, freut sich Brigitte Kaltwasser, Gründerin und Inhaberin der Agentur. Die Verbindung aus schickem Design, Schonung von Ressourcen und (teil-)mobiler Unabhängigkeit hat sie voll überzeugt. So präsentieren wir ab Mitte Mai erstmals in Franken den Wohnwagon mit eigener Photovoltaikanlage, Bio-Toilette und Wasseraufbereitung durch Pflanzen auf dem Dach – und das mitten in der Stadt.

Karl bietet auf rund 15 Quadratmetern durchdachten Lebensraum, reduziert auf das Wesentliche und gerade deshalb so schön, hochwertig und stilvoll. 

Er steht damit für einen bewussteren Umgang mit Ressourcen (Energie, Strom, Wasser, Solar, …) und eine Rückbesinnung auf die zentralen gesellschaftlichen Werte. Karl sensibilisiert auch für die Wirtschaftsthemen der heutigen Zeit: Energie und Energiewende, Wohnraum(-knappheit), Mobilität, weniger Konsum, uvm.

Wenn Sie mehr erfahren wollen, dann schicken Sie Karl doch einfach eine elektronisch Post: karl[at]kaltwasser.de. Karl freut sich auf den Dialog mit Euch/Ihnen auf Facebook.

Weitere Informationen zu diesem Zeitgeist-Projekt finden Sie auch auf Karls Blog oder unter www.wohnwagon.at