Fit für die Krise - Ein Wochenende im WarRoom

Seminar zu Krisenkommunikation an der TU Illmenau

Technische Universität Ilmenau

Bereits seit 17 Jahren gehört das durch Kaltwasser Kommunikation angebotene Seminar zur Krisenkommunikation zum festen Bestandteil des Lehrangebotes an der TU Ilmenau. Die Studentinnen und Studenten der Medien- und Kommunikationswissenschaften erhalten dabei ein Wochenende lang tiefe Einblicke in das Thema der Krisenbewältigung. Neben theoretischen Grundlagen stehen vor allem praktische Übungen im Mittelpunkt des dreitägigen Seminars. Dazu zählen das Durch- und Überleben eines WarRoom-Szenarios sowie Kamera- und Interviewtrainings.  

Krisenkommunikation ist vor allem Emotionen-Management“, betont Brigitte Kaltwasser. „Mein Anliegen ist es, dass die Studentinnen und Studenten erleben, wie man selbst in Krisensituationen reagiert, wie man sich darauf vorbereiten kann und welches grundlegende Handwerkszeug man mitbringen oder erlernen sollte.“ 

Lernziele:

  • Erkennen der Chancen, die durch Krisen ermöglicht werden
  • Fehlervermeidung durch professionelle Bewältigung


Lerninhalte:

  • theoretische Tools und Handlungsanweisungen zur Krisenprävention, Krisenbewältigung und Krisennachbereitung
  • Teilnahme am "War-Room"

Krisenseminare werden übrigens auch im Berliner Büro angeboten. Fordern Sie hier bitte den aktuellen Seminarkalender an oder fragen Sie auch nach Möglichkeiten für Einzeltrainings bei berlin[at]kaltwasser.de

Ihre Ansprechpartnerin

Christina Heinickel

Christina Heinickel
+49-911-530 63-115
che[at]kaltwasser.de