KARL Kaltwasser trifft JOSEPHS von Fraunhofer

Smart living in a smart city

Wohnwagon Wien

Am Donnerstag, den 27. Juli, wurde unser Innovationsprojekt KARL unter der Überschrift „smart living – Zeitgeist und Technik“ im JOSEPHS vorgestellt. Das JOSEPHS ist in Nürnberg die Außenstelle des Fraunhofer Instituts für Jedermann. Mit wegweisenden Themen rund um Innovation, Service- und Produktneuheiten ist die „Service-Manufaktur“ ein spannendes Schaufenster in die Zukunft. Alles, was die Gesellschaft heute beschäftigt, damit wir morgen in einer intakten Welt in Wohlstand leben können, findet hier seinen Platz.

Im JOSEPHS war KARL also genau am richtigen Platz und traf dort auf jene, die sich nicht mit dem Status quo zufrieden geben, sondern mehr wollen – mehr Autarkie, mehr Nachhaltigkeit, mehr Modernität. Darunter zahlreiche Vertreter von Stadt und Messe Nürnberg, Familien, Kaufinteressenten und Technikbegeisterte, die trotz tropisch-urbanen Klimas beste Stimmung verbreiteten. An den einleitenden Vortrag von Brigitte Kaltwasser schlossen sich Live-Schaltungen zu den Wohnwagon-Technikern Christoph und Christian in Wien sowie zu den Außenreportern im KARL am aktuellen Standort in Roth an. Die Teilnehmer konnten in dieser Live-Demo allen Beteiligten ihre Fragen stellen: Besonders die Themen Technik, Wasserkreislauf, Nutzungsmöglichkeiten und Kosten konnten so umfassend diskutiert und geklärt werden. 

Wir sind begeistert von diesem offenen und fachkundigen Publikum und danken dem JOSEPHS für diese Plattform und das grandiose Format der Denkfabrik, allen voran Heike Karg, der Projektleiterin. Voller Freude und Begeisterung blicken wir auf einen interessanten Termin im schlagenden Herzen der Innovationsregion Nürnberg zurück und freuen uns auf einen baldigen Folgetermin.

Weitere Informationen zum JOSEPHS gibt es hier,
mehr Informationen zu KARL finden Sie hier.

Ihr Ansprechpartner

Andreas Schauerte
+49 0911 530 63-120
asc[at]kaltwasser.de