Hochwertiger Content und maßgeschneidertes Targeting

LinkedIn Content- und Reichweitenstrategie für Fluke Networks EMEA

B2B Social Media Kommunikation

Relevante Inhalte attraktiv aufbereiten, die Zielgruppe passgenau ansprechen und organische Reichweite durch gesponserte Kampagnen ergänzen: Mit diesen Möglichkeiten bietet das Karrierenetzwerk LinkedIn Unternehmen den idealen Rahmen, um mit den über 13 Millionen Nutzern in der DACH-Region in Kontakt zu treten. Fluke Networks, ein weltweit führender Hersteller von elektronischen Test- und Messgeräten zur Zertifizierung, Fehlerbehebung und Installation von industriellen Infrastrukturen, setzte im englischsprachigen Raum bereits erfolgreich auf Social Media Kampagnen. Um das große Potential von LinkedIn auch für den deutschen Markt optimal zu nutzen, beauftragte uns Fluke Networks EMEA zusammen mit unserer Partnerin Ronna Porter von Justa Public Relations. 

Die Ziele: 

  • den Bekanntheitsgrad von Fluke Networks im deutschsprachigen Raum steigern
  • Fluke Networks als Experten im Bereich Industrial Ethernet und Industrial Automation positionieren
  • durch attraktive Inhalte neue Follower gewinnen und Leads generieren

Kontinuierliche Social Media Beratung für LinkedIn, Aufbau der deutschen Version der Fokusseite in Anlehnung an die englische Seite, Redaktionsplanung und Content Creation, zielgenaues Targeting, Kampagnen-Management, -Evaluation und -Optimierung, Beratung zum Community Management sowie zur Harmonisierung der Social Media Aktivitäten mit weiteren Kommunikationsmaßnahmen

Harmonisierung der Kommunikation über Kanäle und Ländergrenzen hinweg

Der Mutterkonzern Fluke Cooperation sowie Fluke Networks sind im englischsprachigen Raum bereits erfolgreich auf LinkedIn vertreten. Für eine einheitliche Kommunikation und den Aufbau eines stimmigen Markenbildes über alle Kanäle hinweg hat Kaltwasser Kommunikation alle LinkedIn Social Media Aktivitäten in die übergeordnete Kommunikationsstrategie nahtlos integriert. Um dies zu ermöglichen, musste Kaltwasser Kommunikation zuerst die deutsche LinkedIn-Präsenz in den Kontext des englischen Unternehmensprofils des Mutterkonzerns und englischen Fokusseite von Fluke Networks einordnen. Damit die deutschen User auch mit dem entsprechenden Content angesprochen werden, wurden im Anschluss die Inhalte an die Bedürfnisse der Zielgruppe angepasst.

Finding the perfect balance between organic and paid content in the most influential feeds

„Our #3 in the worst #IndustrialEthernet bugs causes problems and frustration when troubleshooting cabling issues. Find out why cable installation labeling is so important here: ... #flukenetworks #industrialautomation #troubleshooting #ethernetcable.”

In order to address potential targets with the appropriate content, we created posts on relevant topics and published them consistently according to the editorial plan we developed. While the organic content was aimed primarily at German-speaking followers and followers based in the DACH region, the paid content was targeted at other users from the fields of Industrial Ethernet and Automation, in other words, potential new followers in the German-speaking region. The success of the paid campaigns was ensured by careful targeting, as well as continuous monitoring, constant optimization and A/B testing. With this mix of organic and sponsored content, Fluke Networks EMEA was able to efficiently reach and systematically expand their German target audience.

Ihre Ansprechpartnerinnen

Ann-Charlott Stegbauer

Ann-Charlott Stegbauer
+49 911 530 63-114
ast[at]kaltwasser.de

Corinna Schrätz

Corinna Schrätz
+49 911 530 63-109
csc[at]kaltwasser.de